Unser Oh!Saft als tägliches Kraftpaket

img_6710_brettchen_aufgeschnitten_schale_Wusstest Du, dass Du mit täglich 200ml Oh!Saft Deinen Tagesbedarf an Vitamin C decken kannst? Wir erklären Dir heute, warum Du mit einem Oh!Ja Abo nur gewinnen kannst. Read More »

Hinterlasse einen Kommentar

Ab sofort: Navelina-Oh!Rangen aus Spanien

Unsere Neujahrs-Oh!range Navelina kommt ab sofort direkt aus Spanien in Eure durstigen Saftpressen geflogen. Der Name dieser besonders fruchtig-süßen Sorte resultiert tatsächlich vom englischen Begriff “navel”, was so viel wie Nabel bedeutet. Aufgrund einer ganz kleinen Tochterfrucht, die sich am unteren Ende der Hauptfrucht bildet, entsteht dort eine Ausbeulung, der sogenannte Nabel. Frisch, fruchtig, süß, kernlos, aromatisch – die Oh!Range mit dem kleinen Nabel eignet sich also perfekt für die Herstellung eines frischgepressten Oh!Safts.

Mehr zu unserer aktuellen Sorte erfährst Du hier.

P.S. Probiert Doch mal Euren Oh!Saft mit etwas frischem Ingwer zu verfeinern. Das ist nicht nur super gesund, sondern schmeckt gerade an trüberen Tagen einfach himmlisch. ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Fakten rund um unsere Lieblinge.

Da wir von Oh!Saft eigentlich nur an unsere Orangen denken, stoßen wir bei unseren Recherchen auch immer wieder auf witzige Fakten über die Zitrusfrucht. Heute haben wir die spannendsten Punkte zusammengetragen mit denen Ihr Eure Freunde beim nächsten Treffen definitiv begeistern werdet. Read More »

Hinterlasse einen Kommentar

Gegen verfrühte Wintermüdigkeit & für einen fruchtigen Kickstart in den Tag!

Wer kennt das nicht? Die Tage werden immer kürzer, die letzten Sonnenstrahlen sind längst einem trüben, einfältigen Nass gewichen, T-Shirts tauscht man gegen dicke Winterpullover und Regentropfen trommeln einförmig gegen Fenster. Nichts wünscht man sich an diesen kargen Tagen sehnlicher, als dass es doch endlich wieder Sommer würde und man dieser Tristesse entweichen könne. Read More »

Hinterlasse einen Kommentar

Wie filetiert man unsere Oh!rangen?

Da man unsere leckeren Oh!rangen nicht nur zum Entsaften nutzen kann, sondern auch als erfrischende Komponente bei zahlreichen Gerichten, wollen wir Euch heute zeigen, wie man einfach und schnell zum Filetiermeister werden kann. Daniel aus dem Oh!Saft-Studio mimt das Versuchskaninchen und versucht Euch in fünf einfachen Schritten zu erklären, wie man unsere Oh!rangen meisterhaft filetieren kann.

Was Ihr dafür braucht: eine leckere Oh!range und ein scharfes Messer. Los geht’s: Read More »

Hinterlasse einen Kommentar

Die Reise unserer Oh!rangen

Die Reise unserer Oh!rangen beginnt meist in fernen Ländern. Aus Spanien, Ägypten, Marokko, Südafrika und sogar Argentinien und Uruguay stammen die leckeren Zitrusfrüchte. Dort, auf den Plantagen einiger erfahrenen Landwirte, reifen Eure Saftorangen. Gerade von den Bäumen geerntet, brechen unsere Zitrusfrüchte auch schon auf direktem Weg gen Deutschland auf. Während es aus Spanien und Ägypten meist per LKW weitergeht, werden Früchte aus den weiter entfernten Länder auf riesige Containerschiffe verfrachtet. Gute 2,5 bis 3 Wochen sind unsere Orangen sanft gekühlt aus Ländern wie Argentinien und Uruguay unterwegs. Meist kommen diese dann im Norden Deutschlands, genauer gesagt im Hamburger oder Bremer Hafen an. Kaum haben unsere Lieblinge also wieder festen Boden unter der Schale geht es auch schon schnurstracks Richtung Großmarkt. Dort wartet unser Passauer Oh!rangen-Experte Robert darauf, die besten von ihnen direkt mit nach Hause zu nehmen. Nach der Ankunft im tiefsten Bayern und nachdem der erste Kulturschock schnell überwunden werden musste, werden die Zitrusfrüchte auch schon für Euch vorbereitet. Übrigens schaffen es manche Orangen nicht an den strengen, geschulten Augen von Robert vorbei und werden bereits im Voraus wieder nach Hause geschickt. Kaum haben die schönsten unter ihnen das Casting überstanden, geht es sicher verpackt in einer unserer praktischen Oh!Saft-Boxen quer durch ganz Deutschland bis an Eure Haustür. Dort, und das kann ein jeder verstehen, freuen sich die Oh!rangen so sehr darauf, endlich von Euch in unserer Saftpresse ausgepresst zu werden. Netter Nebeneffekt: Ihr bekommt das leckerste und erfrischendste Saftgetränk der Welt!

Hinterlasse einen Kommentar

Mousse à l’Oh!range

Heute möchten wir Euch ein sehr einfaches und schnelles Rezept vorstellen, das dennoch super lecker schmeckt und mit dem Ihr Eure Gäste ganz locker beeindrucken könnt. Gerade an heißen Tagen ist es ein erfrischendes Dessert, eignet sich aber auch prima als leichter Snack für zwischendurch. Read More »

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als nur Saftorangen!

Unsere köstlichen Oh!rangen von Oh!Saft könnt Ihr auch einfach so essen. Und das Wichtigste: obwohl gerade eigentlich keine Saison ist, bekommt Ihr regelmäßig saftig-süße Orangen direkt nach Hause geliefert!
Auch im Sommer halten wir unser Versprechen, Euch ganzjährig mit aromatischen, fruchtigen und immer saftigen Zitrusfrüchten zu versorgen. Zwar sind die meisten Menschen der Meinung, dass es sich bei einer Orange um eine Frucht handelt, die nur in den Wintermonaten zu bekommen ist, nicht aber im Sommer. Aber wie Ihr Oh!Saftler bereits wisst, reifen beispielsweise im südafrikanischen Frühling aromatischste Orangen heran. Und das Beste: Ihr könnt aus diesen Orangen nicht nur einen erfrischenden Saft zubereiten, sondern auch vieeel mehr damit anstellen. Zum Kochen, Backen oder einfach nur so sind sie ein echter Genuss! Eurer Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt! Aus diesem Grund werden wir Euch in nächster Zeit regelmäßig mit erfrischend einfachen Rezepten rund um unsere tollen Oh!rangen versorgen.

P.S. Wusstet Ihr eigentlich schon, dass nichts über ein erfrischendes Sommergericht aus unserer liebsten Zitrusfrucht geht? Bleibt gespannt! ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Ab sofort: Valencia Late Orangen aus Südafrika

Unsere Juli-Oh!range Valencia Late kommt dieses Mal direkt aus Südafrika zu Euch nach Hause. Die ursprüngliche Heimat dieser aromatischen Saftorange ist jedoch Portugal – nicht etwa wie der Name vermuten lässt die spanische Stadt Valencia. Lediglich das ähnliche Erscheinungsbild brachte ihr diesen Namen ein. Als extrem saftreiche sowie kernarme Orange, eignet sich die Valencia Late ganz besonders gut für einen fruchtigen Oh!Saft. Ihr leicht säuerlich-erfrischender Geschmack tut gerade an heißen Sommertagen besonders gut. Die Valencia Late ist meist die späteste Ernte im Orangenjahr. Hauptsächlich liegt das daran, dass die Frucht sehr lange am Baum hängen bleiben kann, ohne ihren Reifegrad oder ihren Geschmack signifikant zu verändern. Dies ermöglicht den Bauern eine sehr späte Ernte und damit auch einen überaus wohlschmeckenden Oh!Saft. Mehr zu unserer aktuellen Sorte erfährst Du hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Salustiana-Orangen aus Spanien

Schon seit Dezember kommen unsere Orangen aus Spanien. Und noch möchten wir auf unserer Orangenreise das Land, aus dem Deutschland die meisten Orangen bezieht, auch nicht verlassen. Denn dort wachsen jetzt Roberts Lieblingsorangen der Sorte Salustiana. Die Bäume, die diese Orangen tragen, sind für ihren kräftigen Wuchs bekannt, die stärksten Äste können sogar Dornen ausbilden. Salustiana Orangen zählen zu den saftreichsten Orangen, ihr Saft schmeckt leicht säuerlich und süß zugleich. „Ihr Saftgehalt ist wirklich erstaunlich“, so unser Orangenexperte Robert, „und sie schmecken sehr ausgewogen und erfrischend.“ Perfekt für Oh!Saft also!

1 Kommentar